Orchester

Orchester heute

Die Dortmunder Philharmoniker glänzen im Sinfoniekonzert gleichermaßen wie im Musiktheater (Oper, Operette, Musical, Ballett). Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Thema Musikvermittlung für Kinder und Jugendliche. Das renommierte Kulturorchester steht seit der Spielzeit 2013/14 unter der Leitung von Generalmusikdirektor Gabriel Feltz. Als traditionsreicher Klangkörper mit einer 125-jährigen Geschichte verstehen sich die Dortmunder Philharmoniker als Orchester für die Bevölkerung der Stadt und der Umlandregion. Ziel ist es, im Zentrum des städtischen Musiklebens zu stehen und dieses maßgeblich zu prägen. Dortmund, die siebtgrößte Stadt Deutschlands, beherbergt Menschen aus über 150 Nationen und gibt ihnen ein gemeinsames Zuhause. Die Dortmunder Philharmoniker haben es sich zur Aufgabe gesetzt, mit ihrem musikalischen Angebot neben den traditionellen sog. bürgerlichen Publikumsschichten auch diese Bevölkerung anzusprechen. Neben den etablierten Reihen – Philharmonische Konzerte, Wiener-Klassik-Konzerte, Kammerkonzerte – bieten die Philharmoniker mit »Expedition Klassik« ein vielfältiges Musikvermittlungsangebot. Von Formaten wie Babykonzert oder Groove Symphony über Open-Stage-Projekte bis hin zu Orchesterwerkstatt und Kaffeehauskonzert laden die Philharmoniker ein zu interkulturellen Begegnungen im Klassenzimmer, auf der Konzertbühne oder Backstage.

Entdecken Sie Musik mit den Dortmunder Philharmonikern!

Die Dortmunder Philharmoniker in der Spielzeit 2014/15
© Marcel Schaar