2. Kammerkonzert - Über dem Abgrund der Zeit

Montag, 28. Januar 2019 - 20.00 Uhr, Orchesterzentrum | NRW

Yang Li & Susanne Schmidt, Violine | Hindenburg Leka, Viola | Andrei Simion, Violoncello | Tatiana Prushinskaya, Klavier

Werke von Klein, Messiaen und Schostakowitsch

© Marcel Schaar

Gideon Klein
Trio für Violine, Viola und Violoncello

Olivier Messiaen
- Première communion de la Vierge
(11. Satz aus den „Vingt regards sur l’enfant-Jésus“)
- Louange à l‘éternité de Jésus
- Louange à l’immortalité de Jésus
(5. und 8. Satz aus dem „Quatuor pour la fin du temps“)

Dmitri Schostakowitsch
Klavierquintett g-Moll op. 57

 

Es muss nicht immer die große Sinfonie sein – von ihrer solistischen Seite zeigen sich die Dortmunder Philharmoniker in den fünf Kammerkonzerten im Orchesterzentrum | NRW. Stilistische Vielfalt und klangliche Bandbreite zeichnen diese Konzertreihe aus.

Hier geht es zum Kartenkauf