1. Sitzkissenkonzert: Ein Wind kommt selten allein - Stürmisches für Streicher

Mittwoch, 4. Oktober 2017 - 09.30 Uhr, Opernfoyer / Theater Dortmund

Für Kinderohren ab 3 Jahren

Oryctes-Streichquartett der Dortmunder Philharmoniker | Matthias Rietschel, Moderation

© Margret Stranz

Singen und klatschen und auch manchmal patschen… Die besten Plätze direkt vor den Musikerinnen und Musikern und ihren Instrumenten, dazu eine kindgerechte Moderation, abwechslungsreiche Musik, spannende Geschichten und natürlich viele bunte Sitzkissen…. Es gibt viel zu hören, zu sehen, zu erleben und das Beste daran: Stillsitzen ist nicht erlaubt.

Es wird stürmisch im Opernfoyer bei Ein Wind kommt selten allein… Warme, kalte, raue, verzwirbelte, leise und laute Winde sausen durch die Gänge des Opernhauses. Aber stopp… Es sind gar keine Winde. Unser Streichquartett lässt die Luft wirbeln und Matthias Rietschel hält die eine oder andere Überraschung zum Mitmachen bereit. Am Ende können alle Kinder sogar ein paar Instrumente ausprobieren.

Es spielen:

Oryctes-Streichquartett:
Branca Weller und Judith Schween, Violinen
Armin Behr, Viola
Hauke Hack, Violoncello

Bei Interesse am mobilen Termin (für Gruppen) nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Team im Abobüro unter 0231/50 22 442 auf.

 

 

Hier geht es zum Kartenkauf