3. Familiekonzert: Tarzahn hat Karies

Sonntag, 15. April 2018 - 12.00 Uhr, Konzerthaus Dortmund

Für die ganze Familie von 6 bis 110 Jahren

Jörg Schade, Taridius Zahn | Blechbläser der Dortmunder Philharmoniker

© Magdalena Spinn

Au Backe! Im Dschungel herrscht Musikverbot. Schlecht für den Dschungelforscher Taridius Zahn, der nicht nur ein großer Musikliebhaber ist, nein, er hat auch fürchterliches Zahnweh. Ein Zahnarzt und gute Musik sind im Dschungel nicht zu bekommen. Doch da hat er sich getäuscht. Die ehemaligen Zirkusmusikanten und jetzigen Dschungelbewohner Tröti, Trombi und Corni können sogar Mozart auf dem Horn, der Trompete und der Posaune spielen. Seinen Zahnschmerz beseitigt dann auch noch die gute Dschungelfee Palmina – welch ein Glück! Taridius Zahn kann sich dann auch revanchieren, als der ungehobelte Hotelbesitzer und Musikfeind Mr. Bloom heimlich alle Instrumente verschwinden lässt. Welche Abenteuer die Freunde auch zu bestehen haben, eines steht jedenfalls fest: Es gibt ein Happy End, und alle – auch die Zuschauer – stimmen zum Schluss ein fröhliches Lied an!

Das erfolgreiche Theaterstück Tarzahn hat Karies oder Im Dschungel herrscht Musikverbot bringt Jörg Schade wieder zu den Dortmunder Philharmonikern – schon seit vielen Jahren ein tolles Team. Die Musik wurde für Bläsertrio arrangiert bzw. neu komponiert von Andreas N. Tarkmann.

 

 

Hier geht es zum Kartenkauf