2. Kammerkonzert "saiten_spiele"

Montag, 27. November 2017 - 20.00 Uhr, Orchesterzentrum | NRW

Gesa Renzenbrink und Iris Plettner, Violine | Juan Ureña Hevia, Viola | Florian Sebald, Violoncello | Michael Naebert, Kontrabass | Juan Carlos Arancibia Navarro, Gitarre

Werke von Boccherini, Castelnuovo-Tedesco, Bottesini und Sperger

© Magdalena Spinn

Luigi Boccherini (1743—1805)
Gitarrenquintett D-Dur Nr. 4 G 448, „Fandango”

Mario Castelnuovo-Tedesco (1895—1968)
Quintett für Gitarre und Streichquartett op. 143

Giovanni Bottesini (1821—1889)
Gran Quintetto für Streichquintett c-Moll

Johann Matthias Sperger (1750—1812)
Romanze für Kontrabass und Streichquartett cis-Moll

 

Es muss nicht immer die große Sinfonie sein – von ihrer solistischen Seite zeigen sich die Dortmunder Philharmoniker in den fünf Kammerkonzerten im Orchesterzentrum | NRW. Stilistische Vielfalt und klangliche Bandbreite zeichnen diese Konzertreihe aus.

 

 

Hier geht es zum Kartenkauf