Neujahrskonzert: Ode an die Freude

Montag, 1. Januar 2018 - 17.00 Uhr, Opernhaus / Theater Dortmund

Gabriel Feltz, Dirigent | Ashley Thouret, Sopran | Ileana Mateescu, Alt | Joshua Whitener, Tenor | Sangmin Lee, Bass | Opernchor des Theater Dortmund (Einstudierung: Manuel Pujol) | Sinfonischer Chor der Chorakademie Dortmund (Einstudierung: Joachim Gerbens) | Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund (Einstudierung: Felix Heitmann) | Dortmunder Philharmoniker

Ludwig van Beethoven: 9. Sinfonie d-Moll

© Anneliese Schürer

Ludwig van Beethoven (1770—1827)
9. Sinfonie d-Moll op. 125

„Freude, schöner Götterfunken“ klingt es 2018 am Neujahrstag durchs Dortmunder Opernhaus. GMD Gabriel Feltz erfüllt sich und Ihnen einen Wunsch: Er wird Beethovens 9. Sinfonie dirigieren, mit den Dortmunder Philharmonikern sowie Solisten und gleich drei Chören. Diese kühne Sinfonie hat die Musikwelt grundlegend verändert und stellte alles vorherige und kommende in ihren Schatten. Wie aus dem Nichts hebt sich der Anfang allmählich hervor. Über das pochende Scherzo und ein tiefromantisches Adagio entwickelt sich die Sinfonie hin zum großen, furiosen Chor-Finale: Mit Beethovens Wunsch „Alle Menschen werden Brüder“ wird das Neujahrskonzert 2018 ein eindrücklicher musikalischer Start in ein gutes neues Jahr!

 

 

Hier geht es zum Kartenkauf