4. Philharmonisches Konzert "schicksals_mächte"

Dienstag, 23. Januar 2018 - 20.00 Uhr, Konzerthaus Dortmund

Andreas Spering, Dirigent | Alexej Gorlatch, Klavier | Dortmunder Philharmoniker

Werke von Zabel, Mozart und Beethoven

© Magdalena Spinn

Frank Zabel (*1968)
„Le suicide beau”,
Poem pour orchestre d’après Stéphane Mallarmé
(Uraufführung)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756—1791)
Klavierkonzert c-Moll KV 491

Ludwig van Beethoven (1770—1827)
5. Sinfonie c-Moll op. 67

Schon in E.T.A. Hoffmanns Erzählung über den Kapellmeister Johannes Kreisler ist c-Moll die Tonart der Verzweiflung und Raserei: „Kennt ihr ihn nicht? – seht, er greift mit glühender Kralle nach meinem Herzen!“ Wenn schicksals_mächte an den Grundfesten des Daseins rütteln, dann oft in c-Moll. Komponisten haben sich allerdings häufig mit dieser Tonart schwergetan: Wolfgang Amadeus Mozart zum Beispiel, für den ein Klavierkonzert in Moll an sich schon ungewöhnlich ist. Sein Konzert in c-Moll korrigiert er ausgiebig, nichts will ihm hier locker aus der Feder fließen. Alexej Gorlatch spielt es. Beim ARD-Wettbewerb 2011 hat er gleich dreifach gesiegt, er gilt als einer der großen Pianisten der jungen Generation. Zu c-Moll greift auch Beethoven in seiner 5. Sinfonie. Es ist ein Stück, das er sich abringen muss und das mit seinem berühmten Hauptmotiv zum Inbegriff des Schicksalhaften geworden ist. Der Kompositionsauftrag, den die Philharmoniker an den Komponisten Frank Zabel vergeben haben, passt dazu hervorragend: In Le suicide beau entfalten sich dunkle, ätherische Klänge.

19.15 Uhr WirStimmenEin – Orchestermanager Michael Dühn und die Künstler geben Einblick ins Programm, im Komponistenfoyer

Öffentliche Probe
Mo 22.01.2018, 18.30 Uhr
Konzerthaus

Kostenlose Karten zur öffentlichen Probe können Sie mit Erscheinen des Monatsspielplans für Januar am Theater Dortmund buchen. Sie bekommen eine Einführung in das Konzertprogramm und können
anschließend einen Teil der Probe im Konzerthaus besuchen.
Wichtig: Karten gibt es NUR im Vorverkauf.

 

 

Hier geht es zum Kartenkauf