1. Kammerkonzert "Fantasie und Verwandlung"

Montag, 31. Oktober 2016 - 20.00 Uhr, Orchesterzentrum | NRW

Birgit Welpmann, Oboe | Oleguer Beltran Pallarés, Violine | Seulki Ha, Viola | Emanuel Matz, Violoncello | Sukyeon Kim, Klavier

© Magdalena Spinn

August Klughardt (1847—1902)
„Schilflieder“ – Fünf Fantasiestücke op. 28
für Oboe, Viola und Klavier

Henry Purcell (1659—1695)
Fantasie für drei Streicher in g-Moll

Benjamin Britten (1913—1976)
- „Phantasy Quartet“ op. 2 für Oboe, Violine, Viola und Violoncello
- Sechs Metamorphosen nach Ovid für Oboe solo

Johannes Brahms (1833—1897)
Quartett g-Moll op. 25 für Violine, Viola, Violoncello und Klavier

 

Die Reihe der Kammerkonzerte liegt den Dortmunder Philharmonikern sehr am Herzen. Hier finden sich die Musiker zu immer wieder neuen Ensembles zusammen und planen ihre Programme selbst. So kann der einzelne Musiker aus dem großen Orchester heraustreten und seine musikalischen Vorlieben sowie seine persönlichen Stärken in diesem schönen Rahmen präsentieren. Dem Publikum verspricht dies einen sehr direkten und greifbaren Eindruck der verschiedenen Künstler der Dortmunder Philharmoniker – nach dem Motto „Klassik ganz nah“!

 

 

Hier geht es zum Kartenkauf