Stummfilmkonzert "Faust"

Mittwoch, 19. April 2017 - 19.00 Uhr, Konzerthaus Dortmund

Gabriel Feltz, Dirigent | Dortmunder Philharmoniker

© Anneliese Schürer

Faust
Eine deutsche Volkssage (1926)
Filmepos von Friedrich Wilhelm Murnau,
mit Musik von Bernd Schultheis

Als die Pest ausbricht, schließt Mephisto einen Pakt mit Faust, der ihm die gesamte Erde untertan machen würde – und nur die Liebe von Gretchen zu Faust verhindert Mephistos Triumph. Tragische Momente, aber auch schwarzer Humor treffen sich in Friedrich Wilhelm Murnaus Stummfilmklassiker Faust von 1926. Bühnenbild und Ästhetik wechseln zwischen romantischen Landschaftsaufnahmen und wildem Expressionismus. Dramatik und Bildkraft, brillante Schauspieler und eine innovative Tricktechnik machen den ersten Faust-Film zu einem der besten überhaupt. GMD Gabriel Feltz wird dabei eine Neu-Vertonung von Bernd Schultheis aus dem Jahr 1999 dirigieren. Dessen Musik eröffnet einerseits eine heutige Perspektive auf Murnaus Film, spielt und kokettiert aber auch mit den musikalischen Ausdrucksformen der Entstehungszeit dieses Stummfilmklassikers.


18.15 Uhr Einführung mit Ulrich Wünschel, Dramaturg der Europäischen Filmphilharmonie

 

In Kooperation mit der Europäischen Filmphilharmonie

Film mit Genehmigung der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung,

Musik mit Genehmigung von Bernd Schultheis.

 

 

Hier geht es zum Kartenkauf